Menschen
Dr. h.c. Eggert Voscherau

"Wir müssen aktiv dafür sorgen, dass Führungskräfte, Unternehmen und die Soziale Marktwirtschaft bei Mitarbeitern und in der Gesellschaft wieder an Vertrauen gewinnen. Fairness und Anstand sind die Voraussetzungen dafür."

Dr. h.c. Eggert Voscherau
ehem. Vorsitzender des Stiftungskuratoriums

Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik

Bitte beachten Sie die neuen Kontaktdaten:

Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik e.V.
Schlossstraße 10
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.    03491 / 5079 110
Fax    03491 / 5079 150

Email info@wcge.org
Internet www.wcge.org


Weitere Infos zum Umzug und zum Wilhelm-Weber-Haus finden Sie hier.


Verantwortliches Handeln braucht Orientierung

Das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik hat es sich zum Ziel gesetzt, heutigen und künftigen Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ethische Orientierung zu vermitteln. Angesichts zunehmender Diskussionen über die Verantwortung von Führungskräften, unternehmerisches Gewinnstreben, die moralische Qualität der Marktwirtschaft und Fairness im globalen Wettbewerb wachsen weltweit Handlungsdruck und Diskussionsbedarf: Wie können Verantwortung und Solidarität in der globalen Gesellschaft organisiert und gelebt werden? Welche Voraussetzungen sind hierfür notwendig? In Dialogprozessen und Seminaren bearbeiten wir diese Fragen mit wissenschaftlicher Methode. Ihre Leitidee - und unser Antrieb - ist die gesellschaftliche Zusammenarbeit zum wechselseitigen Vorteil.

mehr

Unterstützen Sie uns Pfeil

Unterstützen Sie die Arbeit des Wittenberg-Zentrums

Building Global Cooperation Pfeil

Hier finden Sie Informationen zum internationalen Programm

Kontakt Pfeil
Telefon+49 3491 5079 110
E-Mailinfo@wcge.org

Aktuelle Meldungen

3. Wittenberger Führungskolloquium: Manager im Dialog mit Politik, Kirchen, Gewerkschaften und NGOs

20.10.2014

Vom 15. bis zum 17. Oktober 2014 verständigten sich 25 Entscheider aus 16 Unternehmen branchen- und größenübergreifend über Herausforderungen guter Führung. ...


Ausschreibung zur Akademie für Energie und Akzeptanz

15.10.2014

Das WZGE und die RWE Stiftung für Energie und Gesellschaft richten vom 8. bis 13. März 2015 eine Akademie für Energie und Akzeptanz aus. Das Thema: "(De-)Zentrale Energieversorgung: Wie lassen sich gesellschaftliche Teilhabe und Versorgungssicherheit vereinbaren?". Bewerbungsschluss ist der 14. November 2014. ...


WZGE öffnet am "Tag des offenen Denkmals" sein neues Domizil

17.09.2014

Zum "Tag des offenen Denkmals" am 14. September 2014 öffnete das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik erstmalig das Wilhelm-Weber-Haus ...


Diplomaten aus den Palästinensischen Gebieten diskutieren am WZGE

04.09.2014

In Kooperation mit dem Auswärtigen Amt hat das WZGE erneut ein Seminar für junge Diplomaten in Wittenberg ausgerichtet. ...


Promotionsstipendien für das Doktorandenkolleg "Ethik und gute Unternehmensführung"

18.07.2014

Das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik (WZGE) und das Leadership Excellence Institute Zeppelin (LEIZ) vergeben zum Januar 2015 bis zu sechs Promotionsstipendien für das Doktorandenkolleg "Ethik und gute Unternehmensführung". ...


Aktueller WZGE Newsletter

01.07.2014

Über die aktuellen Entwicklungen am Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik informiert Sie der neuste Newsletter  ...



Weitere Meldungen