Wittenberg-Zentrum

Das WZGE ist ein gemeinnütziger Think Tank: Wir vermitteln heutigen und künftigen Entscheidern Ethik für den Alltag – unabhängig, global ausgerichtet und wissenschaftlich fundiert. Wir bieten Seminare, initiieren Dialogprozesse und kooperieren mit Forschung und Lehre.

Wer wir sind

Das WZGE ist ein gemeinnütziger Think Tank: Wir vermitteln heutigen und künftigen Entscheidern Ethik für den Alltag – unabhängig, global ausgerichtet und wissenschaftlich fundiert. Wir bieten Seminare, initiieren Dialogprozesse und kooperieren mit Forschung und Lehre. Dabei unterstützen uns Partner aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Kirchen.

Was uns antreibt

Im Zeitalter von Globalisierung und Digitalisierung wird Ethik unverzichtbar: In einer Zeit rascher Umbrüche und wachsender Ungewissheiten stoßen herkömmliche Regeln, Standards und Prozesse oft an ihre Grenzen. Notwendig sind Prinzipien, Haltungen und alltagstaugliche Werte, die auch im Wandel stabil bleiben und den Weg weisen. Denn gerade Veränderung braucht Zusammenarbeit. Und Zusammenarbeit braucht gemeinsame Orientierungen.

Wie wir arbeiten

Wir greifen Konflikte auf, die sich im Wettbewerb, durch Ressourcen-Knappheit und infolge kultureller Unterschiede ergeben. Dabei bauen wir Brücken zwischen der Verantwortung des Einzelnen (Ethik der Führung), der Verantwortung kollektiver Akteure (Ethik in Unternehmen und Organisationen) und der moralischen Qualität von politischen und wirtschaftlichen Systemen (Ethik der Ordnung).

Was wir erreichen wollen

Unser Ziel ist es, Ethik im Alltag zu verankern: in Entscheidungsprozessen, Führungsstrukturen, Programmen und Strategien. Dafür wollen wir Entscheidungsträger aus allen gesellschaftlichen Bereichen gewinnen. Denn sie sind es, die Veränderungen gestalten müssen, mit ihrem Handeln Beispiele geben und so viele andere Menschen im Denken und Handeln beeinflussen.