Das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik bietet Praktikumsplatz für drei Monate

Zur temporären Unterstützung unseres Teams in Wittenberg suchen wir frühestens ab Sept. 2017, befristet für 3 Monate, eine-/n engagierte-/n Praktikantin/-en

Das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik (WZGE) ist ein gemeinnütziger Think Tank: Wir vermitteln heutigen und künftigen Entscheidern Ethik für den Alltag – unabhängig, global ausgerichtet und wissenschaftlich fundiert. Wir bieten Seminare, initiieren Dialogprozesse und kooperieren mit Wissenschaft und Forschung. Dabei unterstützen uns Partner aus Politik, Wirtschaft, Kirchen und Zivilgesellschaft.

Mit unserem Ansatz greifen wir Konflikte auf, die sich im Wettbewerb, durch Knappheiten und infolge kultureller Unterschiede ergeben. Dabei bauen wir Brücken zwischen der Verantwortung des Einzelnen (Individual-/Führungsethik), der Verantwortung kollektiver Akteure (Organisations-/Unternehmensethik) und der moralischen Qualität von politischen und wirtschaftlichen Systemen (Ordnungsethik).

Zur temporären Unterstützung unseres Teams in Wittenberg suchen wir frühestens ab Sept. 2017, befristet für 3 Monate, eine-/n engagierte-/n Praktikantin/-en.

Der/die Praktikant/-in wird in die aktuelle Arbeit des WZGE eingebunden und kann Erfahrungen in einem Think Tank sowie bei der Implementierung ethischer Prinzipien in der Praxis sammeln.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.: 

  • Einarbeitung in den wissenschaftlichen Ansatz des WZGE
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung bei den laufenden Dialogprojekten z.B. dem „Global Dialogue“
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Seminaren, u.a. der „Wittenberger Herbstakademie Wirtschafts- und Unternehmensethik“ und dem „Wittenberger Führungskolloquium“
  • Unterstützung des Doktorandenkollegs „Ethik und gute Unternehmensführung“
  • Beobachtung, Recherche und Analyse aktueller Entwicklungen zu den Themenfeldern Wirtschaftsethik, Unternehmensverantwortung etc.
  • Allgemeine Verwaltung und Bürotätigkeiten

Ihre Voraussetzungen:

  • Interesse an und Kenntnisse von wirtschafts- und unternehmensethischen Themen und Ansätzen
  • Fortgeschrittenes Hochschulstudium (bevorzugt Masterstudium) in den Geistes-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften
  • Erste praktische Erfahrungen im Projektmanagement
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent, Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis
  • Einblicke in wirtschafts- und unternehmensethische Fragestellungen und einen wissenschaftlichen Ansatz
  • Mitarbeit an aktuellen und gesellschaftlich relevanten Projekten
  • Zusammenarbeit mit einem engagierten, motivierten und kollegialen Team
  • Möglichkeiten, im Rahmen der thematischen Schwerpunkte des WZGE eigene Rechercheprojekte durchzuführen
  • Die Lutherstadt Wittenberg als spannenden Ort zum 500. Reformationsjubiläum
  • Unterstützung bei der Suche einer Unterkunft
  • Praktikantenvergütung von 450 Euro pro Monat

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, ggf. Hochschul-, Arbeits- und Praktikumszeugnisse) unter Angabe des gewünschten Zeitraums sowie der Praktikumsart (freiwilliges oder Pflichtpraktikum) per Email an:

Waldemar Hötte
Vorstand und Geschäftsführer
Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik e.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zum Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik finden Sie unter wzge.de.